25 November, 2014

Meine BLOGST14 - natürlich mit dem Mo-Dings und viel Blogstweh

So langsam wird es unheimlich...

Schon bei einem anderen Event im Oktober ist mir ein typisches Mo-Dings (oder auch meine persönliche Katastrophe) passiert, denn ich ziehe praktisch die unmöglichsten Dinge an...

Über den flauschigen Wattewolken 


...an anderen Stellen habe ich bereits erwähnt, dass ich mich seit nunmehr 13 Jahren in keinen Flieger gesetzt habe. Für die BLOGST warf ich alle Ängste über Bord und flößte mir Tage vorher schon literweise Rescue-Tropfen ein, bloß um ohne Stau-Stress gaaaanz entspannt in Hamburg anzukommen.
Tja...das mit der Angst hatte ich ja gut im Griff...bis das Boarding begann...denn NATÜRLICH kam ich nicht so einfach in den Flieger hinein. Sirenen gingen los, grelle Scheinwerfer blendeten, mindestens 10 Sicherheitsbeamte standen mit gezückten Waffen um mich und...

... ok, sooo dramatisch war es dann doch nicht. Allerdings tobte in mir ein Orkan, als der nette Sicherheitsmann mich und Janine (natürlich war ich nicht alleine *ggg*) höflich bat zur Seite zu treten. Das System war nämlich der Meinung, ich befände mich bereits an Bord  #lalala das Mo-Dings ist wieder da...
Nach gefühlt unzähligen Minuten konnte man sich das Problem immer noch nicht erklären und so wurde ich einfach durchgewunken. Äh...sollte ich jetzt nicht beleidigt sein?

Sah ich etwa zu seriös,

v. l. Kati von Nähklimbim, Michelle von Bonnentdecken, Ich als seriöses BatGirl, Andrea von Miss Konfetti und Anne von Lockerflocke


oder gar zu blöd aus, um eine System-Manipulation größeren Ausmaßes zu bewerkstelligen?

v.l. Anne von Lockerflocke, Andrea von Miss Konfetti und ich als verpeilter Rapper


Ich fürchte, wir werden es nie erfahren ;-) .

Danach aber gestaltete sich das Wochenende zu einem absoluten Knaller. Wir haben liebe Internet-Bekannte vor Freude umarmt und gedrückt, bis ihnen die Luft zum Atmen fehlte. In geselligen und lustigen Runden geschlemmt, geredet und neben der Veranstaltung bei strahlendem Wetter einfach bloggermäßigen Spaß gehabt.

Erstes gemeinsames Treffen beim Pre-Date


Die Vorträge auf der Konferenz waren einzigartig und für mich voller neuer Infos, die im Kopf erstmal sortiert werden wollen. Vielen vielen Dank an alle Sprecher, die uns so wunderbar lebendig ihre Welt des Wissens eröffnet haben:

SEO-TRAINEE.DE | ARTAXO AG   Digitales Dossier   Agentur Edelmann 
WILDE BEUGER SOLMECKE RECHTSANWÄLTE   JUSTK.    Kochhelden.tv  Texterella  Berlinmittemom  GourmetGuerilla  Frau Hölle   SisterMAG   M i MA  Pinterest


Hat sich die Welt seit der ersten Mondlandung verändert? Nöööö...kein bisschen :D


Die Sponsoren* verdienen ein besonders großes Lob! Ein vielseitiges Pausen-Programm erwartete uns. Z.B. die grandiose Fotoboost-Aktion von Dealhunter* (s.o.), das Blogger-Freundschaftsbuch von DaWanda, eine wunderbare Erinnerung sind auch die Polaroid-Fotos, die Design-3000 von uns geschossen und dazu kleine Bilderrahmen von Koziol spendiert hat. Und noch viel viel mehr...


Die Candy Bar von Maisons du Monde



Am Stand von Ikea konnten wir Kissenhüllen bemalen (habe ich leider nicht mehr geschafft *schnief*). Hinzu kamen viele Gewinnspiele und die Möglichkeit sich zu vernetzen und auszutauschen.
Und natürlich gab es ein GoodieBag, das prallgefüllt mit wunderschönen Dingen war ...WAHNSINN!!

Blogst GoodieBag


Kurz erwähnen möchte ich noch die für uns von Hamburg Marketing so wunderbar zusammengestellte Tour am Freitag Nachmittag. Ich war einfach nur begeistert, weshalb ich in Kürze einen separaten Artikel mit vielen schönen Fotos veröffentlichen werde.

Der Aufzug und mein Bad im Lindner Hagenbeck


Die Organisatorinnen von BLOGST, Ricarda von 23qm Stil und Clara von Tastesheriff, haben erwähnt, dass diese Konferenz viel erwachsener geworden ist. Ich war bei den ersten Veranstaltungen nicht dabei, um es beurteilen zu können. Doch dieses Jahr stimmte einfach alles: Die Location mit dem Lindner Parkhotel Hagenbeck, in dem viele von uns auch ein gemütliches Zimmer bezogen haben, war perfekt.
Ihr seid erwachsen geworden, aber das Kind in euch habt ihr definitiv bewahrt... wenn ich da an die After-Work-Party und den Spaß hinter allem denke ;-D... aber: "What happened at the BLOGST, stays at the BLOGST..."

Einen kleinen Schock erlebte ich dann am ersten Tag so ganz ohne Konferenz, ohne Geschnatter, ohne meine Mädels, ohne das gemeinsame Schlemmen und ja, auch ohne Tumulte...ehrlich gesagt, wusste ich nicht so richtig wohin mit mir. Meine Synapsen waren noch in voller Fahrt, warteten auf mehr Input...doch...es war gähnende Stille...es hatte mich also auch erwischt...das Blogstweh...!!!

*Hier noch die Liste unserer Sponsoren. Macht es euch mit nem Käffchen (oder Tee) vor dem Rechner gemütlich und geht auf Entdeckungsreise:

Deal-Hunter
DaWanda
Edelman
Pinterest
PicsaStock
roomido
IKEA
Design-3000
Wilde Blaubeeren
persönlicher Kalender
Deutsches Tiefkühlinstitut
Maisons du Monde
Gottfried Friedrichs
Immowelt
Cupper Tea
Alles für Selbermacher


Habt einen schönen Tag
Monika

Kommentare:

  1. Ach Monika,
    wenn ich deinen Post lese, bekomme ich gleich wieder blogstweh!
    Auch wenn wir uns nur kurz gesehen habe, war es mir eine große Freude!!!
    Bis zur nächsten Blogst-Konferenz und liebe Grüße aus Hamburg von Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Moni,

    wie immer einfach nur toll geschrieben. Fühle mich fast, als wäre ich dabei gewesen ;-)

    Liebe Grüße
    Martina
    meinkaro.de

    AntwortenLöschen